Heiligabend in Chile

Weihnachten läuft hier deutlich entspannter ab, als wir das Fest normalerweise feiern. Am 24.12. fahren die Chilen entweder an einen See oder ans Meer und grillen was das Zeug hält oder man isst einen mit Kastanien gefüllten Truthahn und ein süsses Weihnachtsbrot. Geschenke gibt es am Morgen des 25ten.

Wir haben  gestern Abend den weltbesten Burger (250g Rinderhack, frische Tomaten, Pilze, Zwiebeln und Käse im Teigmantel) in Puerto Varas gegessen und durch den Nieselregen auf den See geschaut.

Dabei diesen Herrn hier mit seiner Freundin flanieren sehen:

Als wir heute Früh in unserer Backpacker Herberge zum Frühstück wollten (von einer Schwedin und einem Chilen geführt) fand wir diese niedlichen Serviettenschühchen mit Lübeker Marzipan Herzen vor unserer Türe:

…mehr geht nicht 🙂

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s