Im Chilenischen Baumarkt

Habe ich je erwähnt das ich Baumärkte liebe? Na, dann ist das jetzt auch mal raus 😉 was bietet sich mehr an, wenn man viel Zeit hat auch mal im Ausland den hiesigen Baumarkt zu besichtigen… Nein Spass beiseite, aber da wir nun erst am nächsten Tag um 11 Uhr die Fähre von Puerto Ingeniero Ibanés nehmen konnten, beschlossen wir die Zeit zu nutzen und uns gleich hier im Ort mit zusätzlichen Benzinkanistern auszustatten:

Warum? In Argentinien werden wir teilweise Strecken fahren, die unsere Reichweite bei weitem überschreiten, die Tankstellen in Argentinien regelmässig bestreikt werden (manchmal tagelang kein Sprit zu bekommen ist) oder wie auf dem Teilabschnitt am Samstag, bekanntermaßen, der Tankwart voll und die Tankstelle leer ist – das erzählte man uns sogar in Chile…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s