Perito-Moreno-Gletscher (Argentinien)

05.01. Von Calafate machen wir am nächsten Morgen einen keinen Ausflug (80km) in den Nationalpark Los Glaciares, dieser ist 600.000 Hektar groß und man kommt von hier zum Perito-Moreno-Gletscher im Süden, sowie zum Fritz-Roy-Massiv im Norden. Das besondere an diesem Gletscher ist, das sich die 60 Meter hohe und 4km breite Eiswand  aus dem Lago Argentino erhebt und zur Zeit bis auf wenige Meter an die Halbinsel Magelanes ranschiebt. Da man von dieser gegenüberliegenden Seite alles prima auf Metallstegen erwandern kann und dicht genug heran kommt, sparen wir uns die teure Bootsfahrt, denn diese halten auch reichlich Abstand. Als wir dort sind beginnt gerad ein lautes Getöse und Krachen im Eis, kurz darauf fallen kleiner Teile ins Wasser. Der Perito-Moreno-Gletscher ist einer der wenigen Gletscher diese Welt, der noch Jahr für Jahr um einige Meter wächst.

 

2 Gedanken zu “Perito-Moreno-Gletscher (Argentinien)

  1. Silke Susott

    KEIN kOMMENTAR BEI SO VIEL NATURSCHÖNHEIT;
    ABER EINEN GANZ HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM GEBURTSTAG,LIEBE ANGELIKA.
    GENIEßT DEN TAG UND ALLES ANDERE:
    GRÜßE AUS DEM GRAUEN HUSUM:
    SILKE

    Liken

  2. Barbara

    Hallo Angelika,

    auch von mir/uns einen herzlichen Glückwunsch!

    Die Bilder vom Gletscher sind toll! Fürs Moped alles Gute und das Ihr eine Lösung findet.

    Grüße

    Barbara

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s